Artikel versenden

Es ist hoffentlich die letzte ORF-Gebührenerhöhung dieser Art

Die ORF-Gebühren steigen um acht Prozent und kosten künftig 18,58 statt 17,22 Euro pro Monat. Über ein unwürdiges Prozedere, die Zeit für eine Haushaltsabgabe, und Politik, die gestaltet, indem sie nichts tut.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel