Artikel versenden

Buhlen "mit mehr österreichischer Fiktion" um die GIS-Erhöhung

Alexander Wrabetz und Roland Weißmann werben um Verständnis für die Valorisierung des Programmentgelts. 1,38 Euro mehr pro Monat beziehungsweise acht Prozent werden angepeilt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel