TV-Tipps für den DienstagDas lange Warten auf den Krieg

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Moskau 1941 - Stimmen am Abgrund. arte, 20.15 Uhr

Die deutsche Wehrmacht fällt im Juni 1941 in die Sowjetunion ein. Dieser beeindruckende Dokumentarfilm schildert anhand von Briefen und Tagebüchern sowie offiziellen Verlautbarungen die Atmosphäre in Moskau in den Wochen und Monaten nach Kriegsbeginn.

Ein Herz und eine Krone. SWR, 23.15 Uhr

Ein Klassiker zum Wiedersehen: Regisseur William Wyler schickt eine Prinzessin (Audrey Hepburn) und einen Journalisten (Gregory Peck) auf Ferien in Rom. Eine Rom-Com im wahrsten Sinn des Wortes und ein Höhepunkt des Unterhaltungskinos der 1950-er.

Die Jones - Spione von Nebenan. Kabel 1, 20.15 Uhr

Kein wirklich guter Film, aber es gibt vier Gründe, warum dieses Popcorn-Kino dennoch mehr als erträglich ist: Zach Galifianakis, Isla Fischer, Gal Gadot und Jon Hamm.

Vier für ein Ave Maria. Servus TV, 22 Uhr

Als die Italo-Western ihren Zenit überschritten hatten, folgten Persiflagen wie diese: Bud Spencer, Terence Hill und Eli Walach in einer großartigen Parodie der gängigen Genre-Klischees.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!