Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps für den DonnerstagWegfahren, ausbrechen oder untertauchen

Eine kleine Kulturgeschichte des Campierens, eine bissige Mediensatire, ein Aufbruch zur Selbstbestimmtheit und eine queere Wassersportstory gibt das Fernsehprogramm an diesem Donnerstag her. Viel Vergnügen mit unseren Empfehlungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Passt zur aktuellen Ufea-Debatte: die queere Komödie "Die glitzernden Garnelen" im Wassersport-Milieu © Rbb
 

Camping - Die Geschichte einer Leidenschaft

Es soll ja wieder sehr angesagt sein. Die Doku erforscht die Anfänge und das Lebensgefühl des Campierens. In Deutschland gilt Arist Dethleffs als Erfinder des „Wohnautos“, das er entworfen hatte, um seine Verlobte auf Dienstreisen einzupacken. Ganz schön praktisch.
Arte, 20.15 Uhr

Die Truman-Show

Was ist real? Was ist fake? Mit dieser Frage muss sich Truman (Jim Carrey) auseinandersetzen, der langsam erkennt, dass er Teil einer großen Show ist. Großartige, bissige US-Mediensatire, die nach mehr als 20 Jahren nichts von ihrem Reiz eingebüßt hat.
Disney, 20.15 Uhr

Thelma & Louise

Dieser furiose Roadtrip von Ridley Scott altert nicht: Es ist eine Freude, Geena Davis und Susan Sarandon bei ihrem Ausbruch aus ihrem faden, von Männern bestimmten Alltag zuzusehen.
ZDF neo, 23.25 Uhr

kino.liebe - jeden Donnerstag neu

Mehr Filmtipps servieren wir Ihnen in unserem kostenlosen Newsletter - jetzt abonnieren!

Die glitzernden Garnelen

Männerfilme im Schwimmbecken haben seit einiger Zeit Hochkonjunktur: In diesem muss ein homophober Trainer ein schwules Wasserballteam trainieren. Herzliche französische Kost.
Rbb, 23.15 Uhr

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren