Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Starmania 21" im ORF Das erste Halbfinale: Unsere Finaltipps

16 Talente singen auf der Starmania-Bühne, aber nur acht kommen weiter.

Anna Heimrath

Die Steirerin bekam ein "Star-Ticket" von der Jury und tritt nun mit dem Song-Contest-Siegertitel "Arcade" von 2019 an. Die 24-jährige Barista und Künstlerin aus Graz erreichte schon Bronze bei "The Voice of Germany".

ORF

Vanessa Dulhofer

Die Schülerin aus Niederösterreich kam auch mit einem "Star-Ticket" weiter. Vanessa suchte sich fürs Halbfinale „If I Were a Boy“ von Beyoncé aus.

ORF

Fred Owusu

Ebenfalls mit einem "Star-Ticket" ins Halbfinale geschickt: Der Grazer performt am Freitag „Sunny“ von Marvin Gaye.

ORF

Julia Wastian

Die Kärntnerin eröffnete am 26. Februar die fünfte Staffel von "Starmania" und bekam das erste "Star-Ticket". Sie will mit Angel“ von Sara McLachlan ins Finale.

ORF

David Mannhart

Er ist das Küken dieser ORF-Casting-Neuauflage: Der 15-jährige Niederösterreicher will im ersten Semifinale mit „Der Himmel über Wien“ von Lemo überzeugen.

ORF

Selina-Maria Edbauer

Kann wie Anna Heimrath wohl die "The Voice of Germany"-Erfahrung nützen: Selina aus Leoben wählte „When Love Takes Over“ von David Guetta feat. Kelly Rowland.

ORF

Allegra Tinnefeld

Sie bekam ebenfalls ein "Star-Ticket" in ihrer Qualifikationsrunde: Die Schülerin aus Wien will nun mit „Somebody to Love“ von Queen eine Runde weiter.

ORF

Johannes Pietsch

Als Countertenor mit einem "Star-Ticket" belohnt: Der 19-jährige Wiener tritt im Halbfinale mit seiner eigenen Version von „Stone Cold“ (Demi Lovato) an.

ORF
1/8
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren