Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipp für den MittwochVOX startet Mini-Serie mit Adele Neuhauser

Neu auf VOX um 20.15 Uhr: In „Unter Freunden stirbt man nicht“ gerät ein waghalsiges Unterfangen Schritt für Schritt außer Kontrolle.

_Unter Freunden stirbt man nicht_ _ 2020
Szene mit Annette (Adele Neuhauser), Joachim (Heiner Lauterbach), Ella (Iris Berben) und Friedrich (Michael Wittenborn) © Keshet Tresor Fiction
 

Nach dem Streaming auf der Plattform TVNOW startet die erstklassig besetzte Miniserie „Unter Freunden stirbt man nicht“ im Free-TV. Heute und 24. März 2021 zeigt VOX ab 20.15 Uhr jeweils zwei Folgen der tragikomischen Geschichte, in der eine Clique im besten Alter fünf Tage lang die Leiche ihres Freundes verschwinden lassen muss, damit er eine Chance auf den Nobelpreis hat.
"Es erwartet den Zuschauer alles, was das Leben so hergibt. Alles an Situationskomik, an viel schwarzem Humor, an liebevoller Leidenschaft, an traurigen Momenten, an hauptsächlich lustigen, absurden und köstlichen Momenten.  Fünf Freunde, einer stirbt, Hermann, und er ist nominiert für den Wirtschaftsnobelpreis und seine vier Freunde versuchen ihn am Leben zu erhalten, damit er den Nobelpreis entgegennehmen kann, falls er ihn gewinnt", erzählt Adele Neuhauser. Sie drehte an der Seite von Iris Berben, Heiner Lauterbach, Michael Wittenborn und Walter Sittler.

Ist denn die Serie eine Hommage an die Freundschaft? "Ja, ist es! Bei meiner Mutter habe ich gesehen, was es bedeutet, keine Freunde zu haben. Sie war ziemlich vereinsamt. Freundschaft ist Arbeit, die man leisten muss. Man muss Freunde und eine Freundschaft auch hegen und pflegen und das hat mein Vater großartig gemacht. Er hatte Freunde über seinen Tod hinaus. Die sind total verbunden. Die haben bis zu seinem Tod die verrücktesten Dinge gemacht. Freundschaft hält jung und Freundschaft gibt Sicherheit und Halt. Die Familie natürlich auch, aber Freunde verzeihen mehr. Sie sind miteinander wahrscheinlich auch kindischer", schmunzelt Neuhauser.
„Unter Freunden stirbt man nicht“: VOX, 20.15 Uhr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.