Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Tatort" aus ZürichSie ermitteln im Schoko-Milieu

Der Zürich-„Tatort“ befindet sich noch in der Selbstfindungsphase. Die Ermittlerinnen Grandjean und Ott ermitteln heute in der Schweizer Schokoladenwirtschaft. Heute in ARD und ORF 2 um 20.15 Uhr.

Tatort: Schoggiläbe
Zwei neue Gesichter im "Tatort"-Universum: Carol Schuler und Anna Pieri Zuercher. © (c) ARD Degeto/SRF/Sava Hlavacek
 

Der heutige Fall kommt dem Griff in die Schweizer Klischeekiste gleich: Schokolade, Uhren und Reichtum geben das Spielfeld vor, auf dem sich die Kommissarinnen Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher) und Tessa Ott (Carol Schuler) in ihrem zweiten Fall bewegen. Das Team aus Zürich muss den Mord an einem Schokolade-Fabrikanten klären. Verdächtige gibt es in der konventionell erzählten Episode viele: Die Tochter des Mordopfers spielt ein doppeltes Spiel, ihre Großmutter will die Zügel nicht aus der Hand geben und auch der Stricher, den das Mordopfer vor seinem Tod regelmäßig zu sich bestellte, macht sich schnell verdächtig. Mittendrin sind Ott und Grandjean noch ein wenig orientierungslos und in der Selbstfindungsphase.

Wie schafft man einem „Tatort“-Team ein Profil? Man kann lustig sein (Münster), ironisch (Weimar), zynisch (Dortmund), solide (Ludwigshafen), actionreich (Hamburg) oder klassisch wienerisch (Wien). Und was hat Zürich? Darauf liefert auch der zweite Fall keine Antwort. Die Hauptfiguren, zwei starke Frauenpersönlichkeiten, sind jedenfalls spannend und haben Entwicklungspotenzial. Um zum Schweizer Qualitätsprodukt zu werden, hat dieser „Tatort“ trotzdem noch einen weiten Weg.

Schoggiläbe: Bilder aus dem zweiten Zürich-Fall

Kommissarin Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher, rechts) und ihre Kollegin Tessa Ott (Carol Schuler).

ARD

Bei Milan Madic (Igor Kovac) holt sich Grandjean Ratschläge. Nachdem sie bei einer Beförderung übergangen wurde, überlegt sie, aus Zürich wegzugehen.

ARD

Mathilde Chevalier (Sybille Brunner, links) und ihre Enkelin Claire Chevalier (Elisa Plüss) befinden sich in einem beinharten Machtkampf um die Zukunft des Schokoladenkonzerns.

ARD

Auch wenn es nicht so aussieht: Tessa Ott (Carol Schuler) hat Schießhemmungen.

ARD
ARD
ARD
1/6

Kommentare (2)
Kommentieren
kukuksei
2
1
Lesenswert?

Hat mir gut gefallen!

Sehr toughe und sympathische Ermittlerinnen

Eltern
3
2
Lesenswert?

Der

Schlechteste Tatort seit langem.