Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-TagebuchJens Harzer: Ein Märchen übers Leben - im Hospiz

"Ruhe! Hier stirbt Lothar" ist eine kauzig-warmherzige Tragikomödie. Jens Harzer und Corinna Harfouch brillieren als zwei Menschen im Hospiz. Heute Abend, 20.15 Uhr ARD und danach in der ARD-Mediathek.

Großes Kino - ausnahmsweise im Fernsehen: Jens Harzer und Corinna Harfouch in "Ruhe! Hier stirbt Lothar" © ARD
 

Erste Dialoge in einem Hospiz: „Rosa. Brustkrebs mit Knochenmetastasen im Endstadium“, stellt sie sich beim Rauchen vor. Er mit „Lothar. Lymphdrüsenkrebs mit Hautmanifestationen, auch im Endstadium.“ Sie fragt: „Wollen wir Du sagen? Ist ja nicht für lange.“
Aber: Da täuscht sich jemand gehörig. Fliesenverkäufer Lothar Kellermann hat keinen Krebs, sondern – Fehldiagnose – eine gutartige Hauterkrankung. Also wird der Misantroph, der längst alle in seinem Leben vergrämt hat, wieder aus dem Hospiz auschecken. Blöd nur, dass er seinen Abgang davor minutiös geplant hat: seine Firma verkauft und das Geld und seinen Hund einem Tierheim überlassen hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Elli123
0
0
Lesenswert?

interessanter Film

kann man jedem ans Herz legen.