Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dancing StarsFür Andy Ogris hat es sich ausgetanzt, "Kernöl-Latino" kam weiter

Der 1990 mit dem Titel „Fußballer des Jahres“ gekürte Wiener hatte gar keine Tanzkenntnisse und schaffte es bis zur sechsten Show: Andy Ogris (55) musste das ORF-Parkett verlassen.

Dancing Stars 2020
Andy Ogris und Vesela Dimova beim Wiener Walzer: Es war doch zu wenig © ORF
 

"Studio 2"-Gastgeber, Ex-ATV- und Ex-Antenne Steiermark-Moderator Norbert Oberhauser musste zittern, kam aber weiter. In Kombination der Fachjury-Punkte und der Anrufe/SMS des ORF-Publikums hieß es Abschied nehmen für Ex-Kicker Andy Ogris (55), der Profipartnerin und Turniertänzerin Vesela Dimova an der Seite hatte. Obwohl Ehrgeiz der violetten Fußball-Legende auch nach seiner Zeit als Profi-Fußballer noch ins Gesicht geschrieben war. Doch es gab zu wenige Anrufe. Immerhin weiß er jetzt: "Ich habe Muskelkater an Stellen, wo ich nicht wusste, dass dort überhaupt Muskeln sind."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren