Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

InterviewHarald Krassnitzer zum 60er: "Sich selber nicht zu wichtig nehmen"

Ein Fall aus Wien eröffnet heute Abend die „Tatort“-Saison. Harald Krassnitzer über Zahlen, Milieus und seinen 60. Geburtstag nächste Woche.

Tatort
Der heutige "Tatort: Pumpen" ist sein 47. Fall als Moritz Eisner: Harald Krassnitzer © ORF
 

Nach der extralangen Sommerpause eröffnet ein Fall aus Wien diese 50. „Tatort“-Saison. Was bedeutet Ihnen das?
HARALD KRASSNITZER: Ich bin kein großer Statistiker und diese Zahlen erzählen mir wenig. Meine Form der Auseinandersetzung ist eine andere, eine inhaltlichere. Dass wir die „Tatort“-Saison eröffnen dürfen, ist aber eine große Ehre für uns und zeigt, dass wir offensichtlich eine gute Reputation haben und dass man uns das zutraut.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren