Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neu auf Netflix"Der junge Wallander" auf den Spuren Henning Mankells

Kurt Wallander war in den 90er nicht aus der Krimi-Literatur wegzudenken. Die neue Netflix-Serie "Der junge Wallander" widmet sich den Jugendjahren der von Henning Mankell erfundenen Figur.

Adam Pålsson als Kurt Wallander. © (c) Johan Paulin
 

Auch der Eigenbrötler Kurt Wallander war einmal jung. Der schwedische Schöpfer der Kriminalfigur, Henning Mankell (1948-2015), verortete die Jahre der Adoleszenz seiner Paradefigur in einem Band namens "Wallanders erster Fall" im Jahr 1969. Netflix hatte eigene Pläne, nahm Name und Figur und transferierte diese kurzerhand in die Gegenwart. "Der junge Wallander", so auch der Name der Serie, ist also ein Gegenwartskriminalstück. Brutal, düster und eingebettet in die tiefen Risse, die sich durch die schwedische Gesellschaft ziehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren