Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps am MittwochZwischen Watzmann, Panem und einem Mann namens Mücke

Dystopische Klänge schlagen die "Tribute von Panem" an, Mads Mikkelsen übt Rache in "The Salvation", Bud Spencer schlägt sich durch die Filmhandlung und zumindest in "Land der Berge" werden beruhigende Töne angeschlagen.

Die Tribute von Panem - "Catching Fire" ist der zweite Teil der Reihe (Jennifer Lawrence als Katniss)
Die Tribute von Panem - "Catching Fire" ist der zweite Teil der Reihe (Jennifer Lawrence als Katniss) © EMW
 

Die Tribute von Panem - "Catching Fire"

Hier wird Reality-TV auf seine Spitze getrieben, wenn sich die Tribute (Mädchen oder Burschen) bis auf den Tod bekämpfen: „Die Tribute von Panem“ ist die Fortschreibung dessen, was möglich ist: Und sich einreiht in Dystopien wie jene von Stephen Kings „Menschenjagd“.
Kabel 1, 20.15 Uhr

Vom Watzmann ins Salzburger Land

Die Sendereihe „Land der Berge“ gehört seit den 1980er-Jahren zum Kulturgut Österreichs. In dieser Neuproduktion kommt die Watzmann-Überschreitung natürlich nicht zu kurz – einen Blick wirft man aber auch ins benachbarte Salzburger Land.
ORF III, 21.05 Uhr

Vom Watzmann ins Salzburger Land
Vom Watzmann ins Salzburger Land Foto © (c) ORF

The Salvation

Wie in Rachefilmen üblich, passiert Übles, was zur Vergeltung führt: Der ehemalige Soldat Jon (Mads Mikkelsen) rächt die Ermordung seiner Frau und seines Sohnes.
Servus TV, 22.05 Uhr

The Salvation
The Salvation Foto © (c) Photography by Joe Alblas (Joe Alblas)

Sie nannten ihn Mücke

Manche Filme fallen irgendwann aus der Zeit: „Sie nannten ihn Mücke“ mit Bud Spencer ist so einer. Mücke (Spencer) macht aus Kleinganoven eine Football-Mannschaft – bis die Fäuste fliegen.
ATV II, 20.15. Uhr

Bud Spencer in "Sie nannten ihn Mücke"
Bud Spencer in "Sie nannten ihn Mücke" Foto © (c) ZILL / Interfoto / picturedesk.com (ZILL)

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren