Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Servus-ReportageEin Best-of der österreichischen Corona-Merkwürdigkeiten

Der österreichische Aktivist und Filmemacher David Groß hat dafür EndeMai und Anfang Juni Menschen in ganz Österreich besucht.

© ServusTV
 

Gezeigt werden weder Pressekonferenzen noch Experteninterviews, sondern "Corona-Alltagsgeschichten, die so nicht erzählt werden", wie es in der Ankündigung heißt. Porträtiert werden zum Beispiel der Betreiber einer Raststation, der aus Protest gegen die Coronapolitik der Regierung mit einem Sarg von Salzburg nach Wien gepilgert ist, oder Boxer in Wien-Favoriten, die mit den Abstandregeln kämpfen. Weitere Stationen sind der Wallfahrtsort St. Corona am Wechsel, der Wiener Zentralfriedhof oder der Prater. Für Regie und Produktion zeichnen Jakob Kubizek und Peter Sihorsch (Jenseide Filmproduktion) verantwortlich, die Macher von "Ochs im Glas" und "Fisch ahoi". Der erste Teil der Doku wird am Donnerstag ausgestrahlt, der zweite folgt am Donnerstag kommender Woche (jeweils 21.15 Uhr auf Servus TV).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren