Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

40-Jahr-JubiläumKürze mit Würze: Der Teletext im digital Zeitalter

Vor 40 Jahren, um 8.30 Uhr, begann die Teletext-Ära in Österreich. Die Geschichte eines Phänomens, das wankt, aber noch lange nicht fällt.

ORF TELETEXT feiert 40jähriges Bestehen
Die Entwicklungsstufen des ORF-Teletexts. © (c) ORF
 

Innovativer als der ORF war vor 40 Jahren in Europa bloß die BBC, die ihren Ceefax genannten Dienst bereits seit 1974 anbot. In Österreich war es der spätere ORF-Generalintendant Gerhard Weis, der das Potenzial des neuen Nachrichtenmediums erkannte und damit am 21. Jänner 1980 eine Ära einläutete. Der ORF-Teletext war geboren und das, von der BBC gekauft, zu einem Schnäppchenpreis, wie Weis Jahre später einmal erzählte: „Wir haben quasi um kein Geld diese alte Anlage gekauft.“

Kommentare (1)

Kommentieren
d04489cb1cdb9e954873cff5a34a77ee
0
2
Lesenswert?

Hin und wieder liest man

in der Kleinen Zeitung Texte, die einen Tag vorher wortwörtlich im Teletext gestanden sind.