AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auf dem Weg der BesserungZiB-Moderatorin kollabierte vor laufender Kamera

ZiB-Moderatorin Rosa Lyon kippte am Montagmorgen live auf Sendung um.

Eine halbe Stunde davor: Rosa Lyon in der ZiB um 7 Uhr.
Eine halbe Stunde davor: Rosa Lyon in der ZiB um 7 Uhr. © Screeshot orf
 

Es geschah am Montag in der Zeit im Bild um 7.30 Uhr: Moderatorin Rosa Lyon fällt zu Beginn der Nachrichtensendung rücklings um, die ZiB wird abgebrochen, stattdessen läuft "Guten Morgen Österreich" weiter. Die späteren Früh-ZiB-Nachrichten wurden von der spontan eingesprungen Simone Stribl moderiert. Wenig später entfernt der ORF den Clip aus der TV-Thek. 

Offiziell gibt es keine Informationen über den Gesundheitszustand von Rosa Lyon. Aus informierten Kreisen heißt es aber, sie soll auf dem Weg der Besserung sein.

Auf Facebook schrieb das Social-Media-Team des ORF am Montagnachmittag: "Liebe Community, danke für die netten Genesungswünsche, die wir gerne weitergeben! Frau Lyon ist ansprechbar und wird ärztlich versorgt. Liebe Grüße, euer ORF-Social-Media-Team."

Rosa Lyon stammt aus Graz, ist 40 Jahre jung und seit 2016 Nachrichtensprecherin in der Früh-ZiB. 

Kommentare (14)

Kommentieren
AntonHansen
3
1
Lesenswert?

Waschlappen?

Hier gibt‘s offensichtliche einige „Waschlappen“. Aufstehen – hingehen – was ist das Problem?

Antworten
AntonHansen
2
1
Lesenswert?

Nicht Frau Lynn

Zur Klarstellung: Dann meint Anton natürlich nicht Fr Lynn.

Antworten
socke1
3
8
Lesenswert?

Steirerblut...

...ist kein Himbeersaft!
In diesem Sinne herzliche Gesundungsgrüße aus Graz!

Antworten
Genesis
3
4
Lesenswert?

HaHa

Und Wiener Luli-Lulu ist kein Ottakringer Bier.

Antworten
pescador
0
39
Lesenswert?

Alles Gute und

baldige Genesung Frau Lyon!

Antworten
IlMaestroEder
5
24
Lesenswert?

Rosa Lyon

der ungehobene Schatz des ORF ... gute Besserung

Antworten
heri13
4
64
Lesenswert?

Gute Besserung!

Kommen sie bald wieder.

Antworten
brosinor
40
33
Lesenswert?

Was soll man dazu schreiben...

Mir tun alle Berufstätigen leid die um diese Uhrzeit schon g'stellt sein müssen! Frau Lyon ist ja schon davor lange in der Maske gesessen....ich möchte mir gar nicht vorstellen um wieviel Uhr sie da aufstehen muss.....Grusel!

Antworten
lombok
33
38
Lesenswert?

@brosinor

Ich bin voll bei Ihnen! Und am meisten tun mir unsere schulkinder leid, die um 07.30-07.45 unterrichtsbeginn haben. Vor allem am land bedeutet das, dass kinder um 05.00-05.30 aufstehen müssen, um sich fertig zu machen, zu frühstücken, zur Bushaltestelle zu gehen und mit dem bus zur schule zu fahren. Idiotisch! Schulbeginn um 09.00 uhr genügt (andere länder machen es auch so) und die schule dauert dann bis 16.00 ... Und so nebenbei ermöglicht es eltern bzw. (noch mehr) alleinerziehenden müttern und vätern, dem beruf stressfreier nachgehen zu können.

Antworten
erstdenkendannsprechen
2
2
Lesenswert?

schule in meinem ursprünglichen heimatort:

kinder sind um 6.40 in der schule, unterrichtsbeginn (der frühest mögliche): 7.30 uhr. grund: der schulbus. der schulbus gibt alles vor - die unterrichtsbeginn- und endzeiten. ich bin bei ihnen: das ist zu früh für 6jährige (nicht für alle, einigen macht es nicht viel). aber es müsste nicht sein.

Antworten
Katrinmarialeipold
21
50
Lesenswert?

Aufstehen... sorry das ist das Arbeitsleben

Sorry aber was hat das eine mit dem anderen zu tun ... manche Menschen beginnen schon um 0400 Uhr früh zu arbeiten ... so ist einmal das Arbeitsleben... und die Kinder sollen später zu Schule gehts noch... wir am Land sind früher eine Stunde zu Fuß zur Schule gegangen und ... was ist daran so schlimm Schulbeginn 0730.... normal oder... das ist das Leben ... und ja es gibt aber Eltern die verheiratet sind nicht immer frei haben wenn Ferien sind und es trotzdem alles unter einen Hut bringen ... auch ohne Großeltern und Tagesmütter.... alles geht wenn man will ... gute Besserung der Moderatorin

Antworten
erstdenkendannsprechen
4
5
Lesenswert?

für die meisten kinder ist es halt eine belastung.

biorhythmus und so. und drunter leidet (nachgewiesenermaßen übrigens) der schulerfolg. wenn mans ändern könnte dann soll man das auch tun.

Antworten
Genesis
4
7
Lesenswert?

Alles nur eine Frage der Gage, so wie immer halt

Ich bin der Meinung, dass beim Staatsfunk ORF Gehälter für die Moderatoren (dazumals Ansager) bezahlt werden, die es erlauben sollten, ohne Scham einen frühen Dienstbeginn zu fixieren. Für Kratky gilt dies ebenso, wenn er den Ö3 Wecker um 5 Uhr startet. Wirklich arm sind, wie völlig richtig ausgeführt, die Kinder, weil die haben sich das in der Regel ja nicht so ausgesucht. Und auch irgendwelche billige Nachthilfskräfte wie z.B. die Zeitungsausträger sind sicherlich nicht zu beneiden.

Antworten
lombok
12
31
Lesenswert?

@kazrinmarialeipold

Nur zur Info: Auch wir leben am Land, haben 4 kinder und unsere Meinung ist eben nicht Ihre. Wir haben 4 Jahre in Spanien gelebt und gesehen, dass es auch anders geht. Wenn es für Sie normal ist, um 04.00 Uhr arbeitsbeginn zu haben, so tut mir das wirklich leid - und das meine ich aufrichtig. Schade um Ihre aggressive Wortwahl. Ich wollte Sie nicht angreifen. Ich wollte anregen, dass man die tageszeiten und die nächtlichen ruhezeiten optimaler gestalten könnte, um die "innere uhr" mehr im Gleichgewicht zu halten. Und vergessen Sie doch bitte nicht, dass ich nur auf die aussage von "brosinor" antwortete, der derselben Meinung ist, wie ich.

Antworten