AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Maleficius-TatortNach 30 Jahren reist Odenthal in die Zukunft

Die "Tatort"-Episode "Maleficius" aus Ludwigshafen versucht sich an der Künstlichen Intelligenz und einer Zukunft, die schneeweiß ist.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Tatort: Maleficius
Ulrike Folkerts mit Sebastian Bezzel. © (c) SWR/Sabine Hackenberg
 

Wenn Odenthal sagt, hier stimmt was nicht - dann stimmt was nicht. Das ist insofern stimmig, weil keine andere „Tatort“-Kommissarin seit derart vielen Jährchen auf Mörderjagd geht (erster Fall 1989). Dass sie dennoch nicht in der Vergangenheit stecken geblieben ist, soll die heutige Episode belegen, in der die Ulrike-Folkerts-Figur richtiggehend in der Zukunft landet: der Mensch als Maschine. Transhumanismus heißt ein Schlüsselwort. Platine ein anderes.

Kommentare (1)

Kommentieren
gonde
0
2
Lesenswert?

Nie wieder Odenthal.

So ein Schmarrn.

Antworten