AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Todesfall"Forsthaus Falkenau"-Star 52-jährig verstorben

Der bayerische Schauspieler Maximilian Krückl ist tot - bereits seit vier Wochen.

Da wo sich die Herzen finden
Maximilian Krückl am Set der TV-Romanze "Da wo sich Herzen finden" © ORF
 

Der bayerische Schauspieler Maximilian Krückl ist tot - und das schon seit fast vier Wochen. Er verstarb im Alter von 52 Jahren an einem plötzlichen Herztod. Medienberichten zufolge seien seine Frau und seine beiden Töchter so schockiert von seinem Tod gewesen, dass sie erst jetzt in der Lage sind, darüber zu sprechen.

Der Schauspieler war in erster Linie aus aus bayerischen Filmen und Serien wie "Der Ruf der Pferde", "Forsthaus Falkenau" oder auch " Polizeiruf 110" bekannt. Seit 2004 hatte er eine fixe Rolle in der TV-Serie Serie "Zwei am großen See" an der Seite von Ruth Drexel und Uschi Glas. Er schrieb auch Drehbücher und Musik, unter anderem für "Agathe kann's nicht lassen".

Kommentare (4)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Requiescat

in pace!

Antworten
bianca50
1
58
Lesenswert?

Maximilian Krickel

Ich werde ihn vermissen. Viel zu jung um zu sterben.

Antworten
büffel
6
4
Lesenswert?

Hast Du ihn gekannt?

Er hieß zwar Krückl und nicht Krickel, aber egal, Hauptsache irgendetwas posten....

Antworten
bianca50
1
20
Lesenswert?

Maximilian Krickel

Ich werde ihn vermissen. Viel zu jung um zu sterben.

Antworten