AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Die Neue in Sachsen So war der Dresden-"Tatort"

Düsterer Einstand mit reichlich Formaldehyd: ein harter Grusel-„Tatort“ aus Dresden.

Tatort "Nest"

Wer im „Tatort“-Universum den Überblick behalten will, braucht sonntagabendliche Treue und ein hohes Maß an Aufmerksamkeit: Lürsen und Stedefreund sind weg, Stellbrink und Kossik schon länger und Brandt sowieso.

Das Erste

Tatort "Nest"

Es ist ein Kommen und Gehen beim Durchlauferhitzer „Tatort“. Aktuell steht Dresden vor einem Umbruch und muss nach Sielands (Alwara Höfels) Abgang mit Leonie Winkler (Cornelia Gröschel im Bild rechts) eine neue Figur integrieren. 

Das Erste

Tatort "Nest"

Die ersten Minuten des heutigen Falls („Nest“) erzählen von einer mit ihrem Pkw verunfallten Frau, die in einem einsamen, hochgradig gruseligen Haus nach Hilfe sucht und einen skrupellosen Massenmörder findet, der einen Faible für Formaldehyd hat.

Das Erste

Tatort "Nest"

Der Beginn der Ermittlungen führen Gorniak (Karin Hanczewski) und ihre Neo-Kollegin in einen Konflikt, der nicht ohne Blutvergießen endet. Das Muster ist tausendfach erprobt: Zuerst wird gestritten, dann gepackelt.

Das Erste

Tatort "Nest"

Fans von Martin Brambach dürfen sich über den Ermittlerinnenwechsel freuen. Seine Figur des Peter Schnabel kommt in dieser Übergangsphase aus der verschrobenen Ecke und schiebt sich stärker in den Vordergrund. 

Das Erste

Tatort "Nest"

Einen zwar spannend-gruseligen, aber mit zahlreichen erzählerischen Abkürzungen gespickten Fall, kann das aber nur wenig aufwerten.

Das Erste

Tatort "Nest"

Neues Team in Dresden: Karin Gorniak (Karin Hanczewski), Peter Schnabel (Martin Brambach) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) 

Das Erste

Tatort "Nest"

Das Erste

Tatort "Nest"

Das Erste
1/9

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.