AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DFB-PokalServusTV zeigt das Finale zwischen Bayern und Leipzig

Das Finale am 25. Mai zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig können Sie live auf Servus TV mitverfolgen.

Der FC Bayern steht im Pokal-Finale
Der FC Bayern steht im Pokal-Finale © APA/AFP/PATRIK STOLLARZ
 

Das deutsche Pokal-Finale zwischen Bayern München und RB Leipzig am 25. Mai (20.00 Uhr) im Berliner Olympiastadion wird auch von Servus TV übertragen. Es ist der Auftakt einer dreijährigen Partnerschaft des Senders mit dem DFB. Der wird ab kommender Saison jeweils mindestens acht Matches des Bewerbes zeigen und dabei die österreichischen Spieler in den Fokus rücken, wie am Mittwochabend in einer Aussendung verlautbart wurde.

"Wir freuen uns sehr über unser erstes eigenes Fußball-Recht und sind stolz, offizieller Partner des Deutschen Fußball-Bundes in Österreich zu sein. Der DFB-Pokal steht für volle Stadien, spannenden Fußball und große Emotionen - mitten drin jede Menge österreichische Topspieler!", sagt Christian Nehiba, Sportchef von ServusTV.

Hitziges Duell in Bremen

Der FC Bayern setzte sich im Halbfinale in Bremen dank eines umstrittenen Elfmeter-Treffers von Robert Lewandowski zum entscheidenden 3:2 durch. Die Münchner folgten damit Leipzig in das Finale: Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick feierte beim Hamburger SV einen verdienten 3:1-Sieg.

Kommentare (1)

Kommentieren
einmischer
0
0
Lesenswert?

Servus TV

Eine absolute Bereicherung bei den TV-Anbietern.
Aber was ist daran so sensationell wenn Servus das deutsche Cup-Finale ausstrahlt? 99% derer die Servus TV empfangen können, haben auch die Möglichkeit ARD u. ZDF zu sehen.
Thiem spielt weiterhin unter Ausschluss der heimischen Tennisfans.
Bei bestimmten CL-Spielen könnte man Quote machen.
Die heimische Rallyemeisterschaft wird vom Staatsfunk nur gegen Bezahlung wohlwollend betrachtet. Es gab auch mal kultige Krimiserien wie "Montalbano"...usw.
Es gäbe viel zu tun.

Antworten