AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auf ATVNeues Kuppelformat kommt nach Österreich

Bei „First Dates Austria“ daten sich Singles aus ganz Österreich. Schauplatz ist dabei ein Restaurant in Wien. Start am 17. April um 20.15 Uhr auf ATV.

Claudia und Andreas: "First Dates"-Kandidaten © ATV/Thomas Salamonski
 

Das Originalformat stammt aus England und wurde schon nach Kanada, Brasilien, Australien, Neuseeland, Argentinien, Spanien, Irland, Italien, Frankreich, Israel, Schweden, Norwegen, Portugal, Deutschland und in die Niederlande verkauft. Nun bringt also ATV "First Dates". Das Konzept: Nach dem ersten Kennenlernen bei gutem Essen und angenehmer Atmosphäre im Restaurant müssen sich die Singles entscheiden. Wünschen sie sich mit ihrem Gegenüber ein zweites Date oder trennen sich die Wege nach ihrem ersten Treffen wieder?

Gastgeberin Natascha aus Klosterneuburg, Barkeeper Marcus aus Hietzing und Kellnerin Selina aus Hernals sorgen im Restaurant "Andante" für die richtige Dating-Atmosphäre. In der ersten Folge treffen der 50-jährige Johnny und die 48-jährige Ingrid, beide aus der Südoststeiermark, aufeinander. Beide sehnen sich nach Treue, Spaß und Ehrlichkeit in einer Beziehung und möchten sich endlich neu verlieben. Und haben klare Vorstellungen von ihrem Lebenspartner. „Sie sollte nicht rauchen, wenn möglich, wenig Alkohol konsumieren, sportlich sein und schlank“, ist sich Johnny sicher. Ingrid sucht auf alle Fälle nach einem festen Partner fürs Leben. Doch ob der Funke wirklich überspringt?

Johnny und Ingrid im Restaurant Foto © ATV

Zu einem First Date treffen sich auch Andreas aus Graz und die 33-jährige Claudia aus Wien-Leopoldstadt. „Fünf Jahre ist schon viel zu lange, also jetzt wird’s dann Zeit, dass der Richtige dabei ist“, meint die Single-Dame mit steirischen Wurzeln.  Ist der 39-jährige Berufsschauspieler Andreas, der im Schottenrock zum ersten Date kommt, der Richtige für Claudia? „Das war mehr als ich erwartet habe. Eine hübsche, intelligente, aufgeweckte, junge Frau. Schön“, ist Andreas sichtlich von Claudia beeindruckt. Der Schmäh läuft, doch dann entdeckt Claudia, dass Andreas bei der Größenangabe sichtlich geschummelt hat . . .

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren