AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Boerne und ThielSo wird der heutige "Tatort" aus Münster

Im „Tatort“ hat es heute ein Mörder auf die Doppelgänger des Münster-Duos abgesehen.

Tatort
„Spieglein, Spieglein“ – wer sind die erfolgreichsten im Land? Der „Tatort“ mit den höchsten Quoten kommt aus Münster. © (c) ORF (Thomas Kost)
 

Der Arbeitstag beginnt für Thiel (Axel Prahl) mit einem doppelten Schock. Zunächst werden ihm seine „guten“ Schuhe von der Türmatte gestholen, danach stört auch noch ein Mordfall seinen Morgen: In der Münsteraner Innenstadt wird eine Frauenleiche gefunden, bei deren Anblick Thiel kurz das Herz stehen bleibt: Tot am Boden liegt Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) – so sieht es zumindest aus. Warum aber liegt neben der (dann doch) unbekannten Frauenleiche eine Zigarettenpackung von Klemms Lieblingsmarke und das, obwohl das Opfer militante Nichtraucherin war? Ohne viel zu verraten: Es ist nicht der letzte Mordfall der Episode, der in direktem Bezug auf das Münsteraner Ermittlerteam steht. Wer Thiel und Boerne (Jan Josef Liefers) ähnlich sieht, lebt heute Abend gefährlich.

„Spieglein, Spieglein“ liefert vertraute, leicht verdauliche Krimikost aus Münster. Mehr nicht. Dabei wäre die Grundidee originell: Thiel und Boerne begegnen ihren Doppelgängern. Wer von den Figuren nicht genug bekommen kann, darf sich freuen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren