AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Servus-TV-TalkWrabetz bei TV-Talk: Hitzige Diskussion um Gebühren

Sollte auch in Österreich über Rundfunkgebühren abgestimmt werden? Was leistet der ORF und wo versagt er? Im "Talk im Hangar", wo unter anderem Medienminister Gernot Blümel (ORF) und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz diskutierten, ging es heißt her.

PREISVERLEIHUNG 'JOURNALISTEN DES JAHRES'
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Nicht nur aufgrund der Schweizer „No Billag“-Initiative ist das Thema Rundfunkgebühren derzeit brisant und hochaktuell. Auch in Österreich gerät der öffentlich-rechtliche Rundfunk zunehmend unter Druck: Ginge es nach der Regierungspartei FPÖ, würden die Gebühren auch hierzulande gestrichen.

Was wären die Folgen, wo steht der ORF heute und könnte auch in Österreich über die Gebührenfrage abgestimmt werden? Darüber wurde gestern Abend  im Servus-TV-Diskussionsformat „Talk im Hangar-7“ mit Uhr Medienminister Gernot Blümel (ÖVP) und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz mit dem Publizisten Werner Reichel („ORF-Watch“), dem Medienwissenschaftler Norbert Bolz und dem „No Billag“-Initiator Olivier Kessler diskutiert. Hier ein paar Ausschnitte:

Wirtschaftsvertreter und Journalistin zu Rundfunkgebühren

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

blackdiamond
0
2
Lesenswert?

Gehalt von Herrn Wrabetz

Kann mir bitte jemand mitteilen, wieviel Herr Wrabetz im Jahr verdient oder besser gesagt Gehalt bekommt?

Antworten
Cop42
1
2
Lesenswert?

GIS Gebühren:

Bei der ganzen Diskussion um die GIS-Gebühren wird übersehen, dass ein Teil der eingehobenen Gelder auch für andere Zwecke verwendet werden.

Am Beispiel für Kärnten: pro Monat in Euro

Fernsehempfangseinrichtung inkl. Radio
Bund & Land
Radiogebühr 0,36
Fernsehgebühr 1,16
Kunstförderung 0,48
Landesabgabe 5,10
Gebühren und Abgaben Gesamt 7,10

ORF - Programmentgelte 17,21
10 % USt. 1,72
ORF-Programmentgelte Gesamt 18,93

Fernsehen inkl. Radio - Gesamt 26,03 Euro pro Monat.

Antworten
dude
3
6
Lesenswert?

Daß es beim ORF Sparpotential gibt...

steht außer Streit! Daß ich aber den ORF sehr, sehr gerne als öffentlich rechtlichen Sender inclusive Zwangsgebühren behalten will, steht für mich persönlich ebenfalls außer Streit. Ich schätze ehrlich gesagt das Niveau vieler Sendungen in ORF 1, 2 und 3 sowie jener in 3Sat. Wenn sich das Fernsehen ausschließlich auf Quotenjagd bewegt, na dann Gute Nacht!

Antworten