AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

300. FolgeDas wird das Ende von Grey's Anatomy

Shonda Rhimes, die "Erfinderin" der erfolgreichen US-Ärzteserie “Grey’s Anatomy”, verrät, was das Ende bedeuten wird. Alles hängt nämlich von einer Person ab. Am Donnerstag wird in den USA die 300. Folge ausgestrahlt.

US-ENTERTAINMENT-TELEVISION-EPISODE
© APA/AFP/VALERIE MACON
 

In den USA feiert “Grey’s Anatomy” am Donnerstag (9.11.) die Ausstrahlung der 300. Folge. Es soll eine wahre Achterbahnfahrt für alle Fans der zurückliegenden 13 Staffeln werden. Seit 12 Jahren fiebern die Zuschauer mit den inzwischen nicht mehr ganz so jungen Fernseh-Ärzten aus Seattle mit. Die Frage ist nur: Wie lange noch?

Von der einstigen Original-Besetzung sind nicht mehr allzu viele übrig geblieben. Von den ursprünglichen Nachwuchs-Ärzten aus der ersten Staffel sind nach 14 Jahren Grey's Anatomy heute nur noch Ellen Pompeo (47) und Justin Chambers (47) übrig. Katherine Heigl (38) verließ die Serie, um ihre Hollywood-Karriere zu starten. Patrick Dempsey (51) wollte mehr Zeit für seine Familie.

Das wird das Ende

Die Hauptperson des Karussells war aber immer Meredith Grey alias Ellen Pompeo. Wenn sie aufhört, ist das das Ende von “Grey’s Anatomy”. Das bestätigt Shonda Rhimes, die die Serie produziert, bei einem Event in Los Angeles. “Ellen und ich haben einen Pakt: Solange sie die Show macht, mache ich die Show auch”, so Shonda gegenüber “E!News”. “Solange wir Spaß haben und coole Geschichten erzählen können, machen wir weiter.”

Geister aus der Vergangenheit

Nachdem zuvor schon Spekulationen über einen Horrorclown in der 300. Episode laut wurden, ist nun klar, dass die Folge Nummer 300 tatsächlich mit einem Jahrmarkts-Unglück beginnt: Nach einem Unfall mit einem Achterbahn-Fahrgeschäft werden nämlich alle Ärzte und ihr Können im Grey Sloan-Krankenhaus gebraucht, berichtet moviepilot.de. Das ruft allerdings jede Menge Geister der Vergangenheit wach. Es tauchen jede Menge Figuren aus alten Foglen auf wie Christina Yang (Sandra Oh) und George O'Malley (T.R. Knight). "Wir ehren in dieser Folge jeden Charakter", sagt Pompeo im Interview.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.