Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Galerie upTown Art in GrazKunst auf der Suche nach weiblicher Identität

Was ist Weiblichkeit? Dieser Frage gehen derzeit acht Künstlerinnen und zwei Künstler in der Grazer Sporgasse nach. Dank der Ausstellung „female*Identity“ steht alles bis Ende Oktober im Zeichen der Weiblichkeit.

Auslage der upTown Art Galerie in Graz. © Träumerherz Fotografie
 

Frauenkörper in all ihrer Vielfalt, bunte Blumenkränze auf nackter Haut und in der Luft liegt ein leicht süßlicher Geruch. Alles steht im Zeichen der Weiblichkeit. Männlichkeit und Weiblichkeit – die Begriffe, die versuchen, die Welt in zwei zu teilen. Aber ist das wirklich so einfach? Die Ausstellung „female*Identity“ in der upTown Art Galerie in Graz mischt diesen Monat bei der Geschlechterdiskussion mit. Die Kunsthistorikerin und Kuratorin Valerie Tschida spricht sich klar gegen strikte Geschlechterunterteilungen aus: „Wir alle haben unsere weiblichen Seiten und unsere männlichen.“ In der Ausstellung in der Grazer Sporgasse gibt es noch bis Ende Oktober Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Glaskunst zu sehen. Zudem finden im Zuge des Projekts eine Vielzahl an Workshops statt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren