Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Foto-Auktion21.600 Euro für Einsteins Zunge

Es ist eine Ikone des 20. Jahrhunderts: ein Print vno Arthur Sasses berühmten Einsteinporträt ist in Wien um 21.600 Euro versteigert worden.

Albert Einstein
© dpa
 

Die 21. WestLicht-Fotoauktion in der Galerie OstLicht ist am Freitagabend mit einem "ausgezeichneten Resultat" zu Ende gegangen,wie die Veranstalter bekanntgeben. Zu den Spitzenlosen zählte etwa Arthur Sasses berühmtes Albert Einstein-Porträt mit herausgestreckter Zunge, das um 21.600 Euro (Startpreis 8.000 Euro) den Besitzer wechselte.

Als Highlight erwies sich eine Fotografie über die Leichtigkeit des Reisens: William Egglestons "En Route to New Orleans" aus dem Jahr 1971, ein Klassiker der Farbfotografie, wechselte für 45.600 Euro (Startpreis 12.000 Euro) den Besitzer. Laut Aussendung waren Bieter aus allen Kontinenten online oder telefonisch mit dem Auktionshaus verbunden.

Arthur Sasses berühmtes Einstein-Foto Foto © Rutz
Die ursprünglich für den 25. April angesetzte Auktion war kurzfristig verschoben worden. "Wir freuen uns, dass unsere Strategie aufgegangen ist und sich die Verschiebung des Termins bezahlt gemacht hat", so OstLicht-Chef Peter Coel laut Aussendung. "Die Aufbruchsstimmung der vergangenen Tage war deutlich spürbar. Der Erfolg zeigt eindrucksvoll, dass Kunst gerade auch in Krisenzeiten ihren festen Platz hat und ich hoffe sehr, dass die politisch verantwortlichen Entscheidungsträger diesem Faktum Rechnung tragen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren