AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview„Nobelpreis? Dieser Preis passt nicht zu mir“

Mit diesem Interview 2010 in Chaville bei Paris begann der Gesprächszyklus der Kleinen Zeitung mit Peter Handke. Alle großen Themen, die sein literarisches Werk prägen, werden darin angeschlagen. Ein Gespräch über das Alter, das Alleinsein, das Schöne und das Heimweh.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Gespräch mit Hubert Patterer und Stefan Winkler, in Chaville im Frühsommer 2010: Um Platz für das Interview zu schaffen, griff Peter Handke in seinem Garten zur Heckenschere und stutzte den Kirschlorbeer. Fotograf Wolfgang Zajc machte daraus ein Idyll © Wolfgang Zajc
 

Sie schauen besser aus als früher.
PETER HANDKE: Das sagt man von allen älteren Arschlöchern.

Jünger.
Nein.

Doch.
Die Fotos von damals sind so schlecht. Ich habe mich ja nie als schön empfunden.

Kommentare (1)

Kommentieren
tintifax
3
6
Lesenswert?

tintifax sagt:

ein milosevic-kriegsverbrecher-huldiger hat den literatur-nobelpreis absolut nicht verdient. trotz aller womöglichen bedeutung als schriftsteller.

Antworten