KopfhörerBenjamin Clementine: Ein unfassbares Musik-Phantom

Jede Woche ein neuer Song, jede Woche eine Story dazu. Ab sofort finden Sie auf diesem Platz "Indie"-Tipps von Redakteuren, Musikern und anderen Musikbegeisterten.

Der Ausnahmemusiker Benjamin Clementine
Der Ausnahmemusiker Benjamin Clementine © KK
 

Es ist schon länger nicht mehr passiert, dass mir beim Musikhören der Atem stockte - man wird halt abgebrüht. Aber Benjamin Clementine hat das geschafft mit seiner neuen CD "I Tell A Fly". Was der britisch-ghanesische Musiker da an Klängen hervorzaubert, ist buchstäblich atemberaubend und passt in keine Schublade. Gibt es eine Mischung aus Erik Satie, Nina Simone und Scott Walker? Falls ja, heißt sie Benjamin Clementine.

Der Song "Phantom of Aleppoville" ist eine taumelnde, zärtliche, wuchtige, geheimnisvolle, pathetische, expressionistische Großtat, die sämtliche Genregrenzen sprengt. Aber im Grunde sind das alle Stücke auf dieser Wunder-CD. Musik, die sich jeder Beschreibung entzieht. Man muss, nein: man darf: hören! Und immer wieder: hören. Und: staunen.

 

 

 
Meine aktuelle Playlist
Kamasi WashingtonTruth
TrickySame As It Ever Was
Mount Kimbie Blue Train Lines
The NationalNobody Else Will Be There
Jake BuggSouthern Rain

 

 

 

 

 

 

 Spotify-Playlist

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.