Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FestivalstartDie styriarte eröffnet heute mit den Lockungen der Lust

Heute eröffnet die styriarte mit einer Oper von Johann Joseph Fux. Das Generalthema der steirischen Festivals heißt "Lust". In den letzten 200 Jahren wurde die Lust in der Musik oft verschwiegen oder gar diffamiert. Das styriarte-Thema kommt im richtigsten Moment.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
„L’Après-midi d’un faune“ von George Barbier (1920) © KK
 

Erstens: Ein Faun, der sich einen schwülen Nachmittag mit Träumereien vertreibt, müde von der Jagd nach Nymphen, eingehüllt in gleichzeitig schwere und leichte Harmonien, die eine Atmosphäre voller Begierde und träger Anmut zaubern. Zweitens: Ein Paar, das sich mit den Augen verschlingt, sich in einer Umarmung verliert, während seine Stimmen förmlich ineinander verschmelzen und sie sich ewige Lust und Liebe schwören. Drittens: Eine Frau, die sich am Leichnam ihres Geliebten noch einmal in eine Ekstase hineinfantasiert, die dermaßen intensiv ist, dass sie diese nicht überlebt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren