Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview mit Roland GeyerUnd dann hinein in die "Schwarze Nachthelle"

Noch nicht ganz durch mit 420 Jahren Operngeschichte: Roland Geyer ist seit 2006 Intendant des Theaters an der Wien. Nun stellt der passionierte Entdecker seine letzte Saison vor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Beschließt mit dem Leitmotiv „Schwarze Nachthelle“ seine lange und erfolgreiche Ära: Roland Geyer © TADW/Hauswirth
 

„Summa summarum“ ist das Leitwort des letzten Spielplans, den Sie am Theater an der Wien verantworten: Was steht denn für Sie nach 16 Intendantenjahren unterm Strich?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren