Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Dirigent Manfred Honeck zur US-Wahl: "Die Wogen werden sich glätten"

Der gebürtige Vorarlberger Manfred Honeck leitet seit 2008 das Pittsburgh Symphony Orchestra. Zum Ausgang und den Folgen der US-Wahl sagt der 62-Jährige im Interview: "Ein dissonanter Akkord löst sich meist in Harmonie auf".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel