AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

NachtkritikFulminante Musical-Gala in Graz: leider nur für zwei Nächte!

Es geht auch einmal ohne "Cats", "Tanz der Vampire" und dem "König der Löwen": Die Grazer Oper brachte mit ihrer Musical-Gala "Show Me!" auch unterrepräsentierte Diamanten zum Leuchten. Mit ihren wunderbaren Philharmonikern und sieben Gesangsstars.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Großartig: Dionne Wudu, Bettina Mönch, Katja Berg (von links) © OLIVER WOLF/OPER GRAZ
 

Musical-Galas gibt es hierzulande wie den sprichwörtlichen Sand am Meer ... ob in der Stadthalle, auf den Kasematten, im Kammersaal oder in der List-Halle. Gern mit Überschriften wie "Best of Musical", "Nacht des Musicals", "Die größten Musical-Hits aller Zeiten" oder "Super Musical". Und gern mit Halbplayback. Die Grazer Oper hat mit ihren Musical-Stars der vergangenen Spielzeiten und den Grazer Philharmonikern unter Dirigent Tom Bitterlich (Leiter der Musical-Sparte in Linz seit 2017) "Show Me!" zum Saisonabschluss für zwei Abende ins Programm gehoben und dabei bewusst nicht bloß auf die großen Blockbuster, Jukebox-Musicals und Dauerrenner gesetzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.