AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Artikel versenden

Entdeckenswerte Raritäten bei den Barocktagen

Nach 15 Jahren ist das Ensemble L'Arpeggiata zu den Barocktagen Stift Melk zurückgekehrt und hat am Freitagabend im Kolomanisaal ein fulminantes Eröffnungskonzert geboten. Unter der Leitung von Christina Pluhar (Theorbe) gelangten Arien und Kantaten von Luigi Rossi, Orazio dell'Arpa und Marco Marazzoli zur Aufführung: fast vergessene Musik, aber nichtsdestoweniger entdeckenswert. 

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel