Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Film der Woche"Die schönsten Jahre eines Lebens": Amour, sanft-süß

Claude Lelouch bringt mit „Die schönsten Jahre eines Lebens“ nach 53 Jahren wieder einen Mann und eine Frau zusammen: Anouk Aimée verabschiedet sich von Jean-Louis Trintignant.

Claude Lelouch bringt sie ein letztes Mal zusammen: Jean-Louis Trintignant und Anouk Aimée © 
 

53 Jahre ist es her, dass sich Anne und Jean-Louis kennenlernten und wieder trennten. Nur die Erinnerung an diese schöne Zeit lässt Monsieur Alzheimer dem ehemaligen Rennfahrer noch. Die erste Wiederbegegnung nach so langer Zeit ist der ergreifendste Moment in „Die schönsten Jahre eines Lebens“. Jean-Louis erkennt Anne nicht. Sie klärt ihn nicht auf und hört seiner Erinnerung zu. So entsteht ein magisches Gespräch, in dem die Vergangenheit durch die Gegenwart hindurch leuchtet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren