AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neu im KinoWas Sie nicht versäumen sollten und worauf Sie verzichten können

Renée Zellwegers oscarreife Performance als Judy Garland in "Judy", Daniel Craigs unterhaltsamer Auftritt im Krimithriller "Knives Out" oder das Remake von "3 Engel für Charlie" - unsere Kurzkritiken.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Brachialkomisch: Daniel Craig als Detektiv in "Knives Out" © Constantin
 

Judy

Bewertung: ****

Vorhang auf! Musik an! Und die zynische Alkoholikerin verwandelt sich in ein „Bühnentier“, das für den Applaus des Publikums musikalische Kunststücke abliefert. Die stärksten Momente hat „Judy“ abseits des Rampenlichts, wenn eine vom Leben gezeichnete Frau an ihre qualvollen Jahre als Kinderstar zurückdenkt. „Bridget Jones“-Heldin Renée Zellweger liefert in Rupert Goolds Biopic über Hollywood-Legende Judy Garland eine oscarreife Performance ab. Lesen Sie hier die ausführliche Kritik.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren