Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Film der Woche"Porträt einer jungen Frau in Flammen": Begehren und Aufbegehren

Betörendes Leinwanderlebnis: Celine Sciammas neuer Film erzählt von zwei Frauen, die sich aus den gesellschaftlichen Zwängen ihrer Zeit befreien.

Adele Haenel und Noémie Merlant brillieren in Celine Sciammas Film „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ mit ihren Blicken © Filmladen
 

Bewertung: *****

Einer Zuordnung verwehrt sich dieser Film: „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ ist vieles: Emanzipationsdrama, Kostüm- und Künstlerinnenfilm, hinreißende Lovestory oder opulentes Historienporträt. Eines ist Céline Sciammas neues Werk, soeben mit dem besten Drehbuch bei den Europäischen Filmpreisen ausgezeichnet, eindeutig – ein Mut machender Befreiungsschlag, eine neue Denkweise von Kino und eine Einschreibung von weiblichen Figuren in die Filmgeschichte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren