Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Diagonale-SchauspielpreisHilde Dalik: "Man muss schon über sich selbst lachen können"

Gleich zwei Rollen belegt Hilde Dalik in "Sargnagel - Der Film". Einmal verkörpert sie Hilde Dalik, einmal Mercedes - die beste Freundin von Stefanie Sargnagel. Für ihr nuanciert satirisches Spiel wurde sie nun mit dem Diagonale-Schauspielpreis geehrt. An ihrem Geburtstag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vorstadtweiber
"Vorstadtweib" Hilde Dalik wurde für ihr Spiel im Kinofilm "Sargnagel" bei der Diagonale ausgezeichnet © ORF
 

„Eine Glanzleistung, nein: gleich zwei in einem Film“, befand die Schauspieljury über Hilde Dalik und ihre Darstellung in gleich zwei Rollen in der Mockumentary "Sargnagel  - Der Film". Dafür wurde die Schauspielerin nun mit dem Diagonale-Schauspielpreis geehrt. Ihre Darstellung, so die Jury weiter, zeige, „wie nuanciert Satire sein muss“. Wir trafen die 43-Jährige zum Interview.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren