AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InterviewNikolaus Geyrhalter über das Gefühl, die Erde aufzureißen

Nikolaus Geyrhalter zeigt in der neuen Dokumentation „Erde“ in drastischen Bildern, wie der Mensch in die Erdoberfläche eingreift und welche Folgen das für uns hat.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Nikolaus Geyrhalter
"Der Film erzählt in Wahrheit ja viel mehr als nur von der Erdoberfläche", sagt Nikolaus Geyrhalter © 
 

Der Mensch bewegt mehrere Milliarden Tonnen Erde pro Jahr. Für seine neue, bei der Berlinale ausgezeichnete Doku „Erde“ hat Nikolaus Geyrhalter mit seiner Kamera Orte besucht, wo Berge versetzt werden, wo Kohle abgebaut wird oder Menschen Löcher in die Erde graben oder sprengen. Ab Freitag im Kino.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren