AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Berlinale"Die Kinder der Toten": Jelinek-Film erhält Kritikerpreis der Berlinale

Toller Berlinale-Erfolg für die Verfilmung von Elfriede Jelineks "Die Kinder der Toten": Der im steirischen herbst 2017 entstandene Film wird mit dem FIPRESCI-Preis der internationalen Kritike ausgezeichnet.

Blutrünstig: "Die Kinder der Toten" gewinnt in Berlin © KK
 

Etliche Rezensenten verstörte die bewusst amateurhafte, krude Optik dieses Films. Dennoch hat „Die Kinder der Toten“ am Freitag Abend bei der Berlinale den Kritikerpreis der Forum-Reihe gewonnen. Ein sensationeller Erfolg für die düstere Filmfarce, die 2017 im Mürztal unter intensiver Teilnahme ortsansässiger LaiendarstellerInnen gedreht wurde – als Auftragswerk des steirischen herbst unter der damaligen Intendantin Veronica Kaup-Hasler.

„Die Kinder der Toten“ beruht auf Elfriede Jelineks gleichnamigem Zombie-Roman und beschreibt in konsequenter Splatter-Optik die Wiedergängerei als Spätfolge des verdrängten Holocaust. In Szene gesetzt wurde die Zombieparade vom US-Regieduo Kelly Copper und Pavol Liska (Nature Theater of Oklahoma) auf dem traditionsreichen Hobbyfilmerformat 8mm. Ein schöner Erfolg auch für Dramaturg Claus Philipp und Produzent Ulrich Seidl – ihren beharrlichen Bemühungen verdankt sich, dass aus den 666 Rollen tatsächlich ein Film wurde.

Vormerken: Am 17. März läuft „Die Kinder der Toten“ auf der Diagonale in Graz.

steirischer herbst: Feuer, Jagden und Palatschinkengesichter: "Die Kinder der Toten" wird verfilmt

70 Jahre Elfriede Jelinek, 50 Jahre steirischer herbst: Aus diesem Anlass verortet das Festival den Mammutroman "Die Kinder der Toten" neu rund um Neuberg an der Mürz ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Die Literaturnobelpreisträgerin hat dem herbst und dem Nature Theatre of Oklahoma ihren wichtigsten 666 Seiten dicken Roman zur Verfügung gestellt ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Seit zwei Wochen drehen Kelly Copper und Pavol Liska mit Dutzenden Laien. Und laden jeden Samstag auch zu öfentlichen Drehs, bei denen sich Freiwillige vor Ort melden können ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Bislang gedreht: Szenen in Gasthäusern, Nebelfeldern oder beim Almabtrieb ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Und seitdem sieht man Menschen mit zerrupften Frisuren, blauen Augen oder blutigen Wangen in der Gegend ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Sie sind seit Jahren Stammgäste beim herbst: die New Yorker Performer Pavol Liska und Kelly Copper ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

... Am Samstag wurde "Der große Crash" gedreht, dafür wurde die Bundesstraße gesperrt und ein Auto angezündet ...

steirischer herbst/ Ditz Fejer

Alle weiteren Details zu den Dreharbeiten und Möglichkeiten zum Mitmachen finden Sie unter: www.steirischerherbst.at/drehplan

steirischer herbst/ Ditz Fejer

Viel Spaß mit den weiteren Bildern!

steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
steirischer herbst/ Ditz Fejer
1/15

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren