AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InterviewPeter Simonischek: "Nationalismen machen mir große Angst"

Nach „Toni Erdmann“ verkörpert Peter Simonischek wieder eine große und wichtige Kinorolle. In „Dolmetscher“ reist er in die Nazi-Vergangenheit zurück.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Peter Simonischek
Peter Simonischek © (c) APA/AFP/STEFANIE LOOS
 

Die Geschichte beginnt damit, dass der in Bratislava lebende Dolmetscher Ali Ungár nach Wien reist, um Rache am mutmaßlichen Mörder seiner Eltern zu üben. Er sucht den ehemaligen SS-Schergen Karl Graubner, trifft aber nur dessen Sohn Georg an. Der erklärt, der Vater sei tot. Georg beginnt, die Familiengeschichte, die er nicht wirklich kennt, aufzuarbeiten. Er reist mit Ali in die Slowakei, spricht dort mit Zeitzeugen und kommt der schrecklichen Wahrheit immer näher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren