Schräge Städteporträts, kenntnisreich und voll leiser Ironie, lebendig, sinnlich und liebevoll, sind ihr Markenzeichen: Die in Graz geborene und in Klagenfurt lebende Autorin Bianca Kos verdichtete ihre Erfahrungen als Deutsch-Lektorin in Rijeka und davor in der heute umkämpften ukrainischen Stadt Chrakiw in zwei Büchern, die neugierig machen auf die beiden Städte des einstigen Ostblocks.