Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Was für ein Glück, dass Österreich nicht am Meer liegt!

Das Meer und das negative Denken: Egyd Gstättner versucht sich auszumalen, wie es wäre, endlich wieder am Meer zu weilen - und sieht dabei sicherheitshalber schwarz.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel