Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Uraufführung Feministisches Roadmovie von Gertraud Klemm kommt auf die Bühne

Am 9. September kommt Gertraud Klemms Roman „Hippocampus“ in einer Inszenierung von Ute Liepold auf die Bühne. Ein Gespräch über den Lockdown und den Kulturbetrieb.

Autorin Gertraud Klemm © Peter MEIERHOFER
 

Als Sie erfahren haben, dass Ihr „Hippocampus“ auf die Bühne kommt: Was haben Sie da gedacht?
GERTRAUD KLEMM: Endlich dürfen meine Romanfiguren die gelesene Dimension verlassen und auf die Bühne springen! Ob sie allerdings noch dieselben sein werden?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren