AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronakriseKärntens Kultureinrichtungen gehen ab Mai wieder in Betrieb

Kärntens Kultureinrichtungen öffnen im Mai ihre Pforten. Nur beim Stadttheater, das im September mit „Elektra“ seinen Saisonauftakt plant, gibt es noch Fragezeichen.

Ab 30. Mai wieder zu besichtigen: die Burgkapelle im MMKK mit ihrer Installation des Künstlerduos Payer/Gabriel © EH
 

Laut Bundesregierung könnten größere Ausstellungshäuser bereits Mitte Mai ihre Pforten öffnen. Dennoch haben einige Bundesmuseen angekündigt, die coronabedingte Zwangspause zu nützen, um noch bis Ende Juni notwendige Renovierungsarbeiten durchzuführen.
Kärnten geht mit seinen Museen einen Mittelweg. Wie Landeskulturreferent Peter Kaiser gestern mitteilte, werde das Museum Moderner Kunst Kärnten bereits am Pfingstsamstag, also am 30. Mai, öffnen. Gleiches gelte für die Außenstellen des Landesmuseums, wie etwa Botanischer Garten, Archäologiepark Magdalensberg oder Freilichtmuseum Maria Saal. „Immer unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorgaben wird Kärnten also seine kulturellen Einrichtungen schrittweise wieder hochfahren“, versprach Kaiser.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

one2go
2
3
Lesenswert?

Donauinselfest JA, Wiesenmarkt NEIN

Bitte um Erklärung/Aufklärung???

Antworten
CloneOne
0
0
Lesenswert?

sind

beim zweiten nicht sowieso viel Kranke dabei?

Antworten