Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue "Peter Turrini"-DokuDer Autor schweigt, freut sich und taucht unter

Peter Turrini wird 75: In Maria Saal fiel jetzt die letzte Klappe für eine Dokumentation, in der Regisseurin Danielle Proskar seine Literatur für den Autor sprechen lässt.

Peter Turrini Maria Saal Mai 2019
Peter Turrini bei den Dreharbeiten in Maria Saal © Markus Traussnig
 

"Die Regisseurin muss tief religiös sein“, stellt Peter Turrini fest und zieht sein Wollhauberl tiefer in die Stirn. Für eine Winterszene in seinem Domizil im niederösterreichischen Kleinriedenthal habe es tatsächlich geschneit; und entgegen der Prognose war das Wetter an den drei Drehtagen in Maria Saal dann „fast schön“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren