AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TanzstipendiumEs bewegt sich wieder was

Die Japanerin Akemi Takeya wird 2019 Stadttänzerin in Klagenfurt. Hochkarätiges Tanzsymposion in Millstatt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Akemi Takeya
Akemi Takeya © Prochart/KK
 

Sie wurde 1961 in Japan geboren, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien und gilt seit dem Austrian Dance Production Prize 1999 für ihre Performance „Drowning Fish“ als konstante Größe der Szene: Die Choreografin und Performerin Akemi Takeya hat sich mit dem Projekt „ZZremix“ gegen dreizehn Bewerbungen durchgesetzt und erhält heuer das Tanzstipendium der Stadt Klagenfurt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren