PorträtWieso Henriette Blumenau alles wegspielt, was sich ihr in den Weg stellt

Am Schauspielhaus Graz spielt Henriette Blumenau derzeit alles weg, was sich ihr in den Weg stellt. Ab heute ist die Mimin in Elfriede Jelineks „Das Licht im Kasten“ zu sehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vielseitige Schauspielerin: Henriette Blumenau © SSH/KARELLY
 

In „Der letzte Mensch“ elektrisiert sie nicht nur ein Frankenstein’sches Monstrum, sondern gleich das ganze Parkett: So sprühend ist Henriette Blumenau als Mary Shelley, dass sie ein Gutteil der dreieinhalbstündigen Produktion solo zu schultern scheint.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!