Artikel versenden

"Erniedrigte und Beleidigte": Wie man den Weltschmerz ausschlachtet

Willkommen im Theaterzirkus: Sascha Hawemann schlachtet Dostojewskis Roman "Erniedrigte und Beleidigte" aus und ergänzt um aktuelle Themen. Es bleiben: einige bildgewaltige, fieberhafte Szenen und ein Abgang mit David Bowie.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel