Artikel versenden

Verena Altenberger: "Das Frausein hat mich radikalisiert"

Sie ist die neue Buhlschaft und auch sonst sehr gefragt: Verena Altenberger feiert im „Jedermann“ ein Heimspiel. Über kurze Haare, wenige Sätze, steten Feminismus und warum die Besetzung 2021 ein Statement ist.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel