Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Umfrage nach der WiedereröffnungViele Veranstalter suchen noch ihr Publikum

Theater, Konzerthäuser, Kinos dürfen wieder spielen, die nächsten Lockerungsschritte stehen bevor. Während manche überrannt werden, fragen sich andere, wo ihr Publikum bleibt. Eine große Umfrage in der Kulturszene in Wien, in der Steiermark und in Kärnten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ausgelassen: "Ois offn!" am Grazer Schauspielhaus © SSH/Karelly Lamprecht
 

Plötzlich schwillt der Strom der guten Nachrichten: Dass ab 10. Juni auch im Kulturbetrieb die Regeln deutlich gelockert werden, ab 1. Juli sogar alle Besucher-Obergrenzen bei Veranstaltungen fallen sollen und dann überdies Open-Air-Konzerte wieder mit Stehplätzen stattfinden dürfen, sorgt in der Branche seit Freitag für Euphorie. Das „Frequency Festival“ (19. bis 21. August) wird sich wohl ebenso im Vollbetrieb ereignen können wie ein Gutteil der Wiener Festwochen (erste Tranche bis Mitte Juli, zweite Tranche ab 24. August), die Salzburger Festspiele (17. Juli bis 31. August) und die Bregenzer Festspiele (21. Juli bis 22. August).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren