Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nachtkritik"OIS OFFN!" am Grazer Schauspielhaus: Magischer Raum und emotionale Achterbahn

Der Neustart wird mit reichlich Musik begangen: Das Grazer Schauspielhaus feiert das Ende des Lockdowns mit Sandy Lopičićs "OIS OFFN!". Eine ziemlich perfekte Wahl.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Grazer Schauspielhaus feiert "OIS OFFN!" die Wiederkehr des Kulturbetriebs © SSH/Karelly lamprecht
 

Intendantin Iris Laufenberg ist die Bewegung anzumerken: Am Wiedereröffnungsabend nach fast 200 Tagen Kulturlockdown kommt sie vor Premierenbeginn kurz auf die Bühne, um die Zuschauerinnen und Zuschauer zu begrüßen: „Schön, dass Sie da sind“, sagt sie, und erzählt, dass manche der Schauspieler das erste Mal seit dem 8. März 2020 wieder vor Publikum stehen. Das wird also eine emotionale Wiederbegegnung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren